Ludwigsburg hat die Löwen aus Braunschweig zu Gast. Foto: Pressefoto Baumann

Die MHP Riesen Ludwigsburg starten den Endspurt in Sachen Playoff-Qualifikation. Zu Gast in der Arena in der Barockstadt sind die Basketball Löwen Braunschweig.

Ludwigsburg - Die MHP Riesen reiten auf einer Welle des Erfolgs. Seit dem 70:84 gegen Alba Berlin am 19. Februar konnten sich die Basketballer für das Europa-League-Viertelfinale qualifizieren, zudem fuhr das Team von John Patrick drei Ligasiege in Folge ein. Gegen die Basketball Löwen Braunschweig soll nun der vierte Erfolg her. Schließlich wollen sich die Riesen zum vierten Mal in Folge für die Playoffs qualifizieren.

Dabei kam ihnen die Spielpause während der Woche zupass, schließlich kann das Team um Kapitän David McCray so durchpusten und sich neu fokussieren. Bisher haben die Ludwigsburger 44 Pflichtspiele bestritten. „Ich glaube, nur Bamberg hat mehr Spiele absolviert. Es ist wichtig, dass wir auf unsere Körper achten und gesund sind“, sagt McCray vor der Partie an diesem Samstag (20.30 Uhr) in der Ludwigsburger Arena.

Saisonendspurt startet gegen Braunschweig

Mit einem Erfolg würden die Barockstädter einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Playoffs machen. Auf der Gegenseite geht es für die Braunschweiger darum, den Abstand auf den Abstiegsplatz zumindest zu halten. Mit 8:38 Punkten steht das Team von Trainer Frank Menz auf dem 16. Tabellenplatz, mit sechs Zählern Vorsprung auf den 17. aus Vechta.

Riesen-Trainer Patrick schwört seine Mannschaft auf die letzten neun Saisonspiele ein. „Noch ist nichts entschieden, wir haben noch einige Spiele vor uns. Viele Spieler sind angeschlagen, bisher sind zum Glück keine schweren Verletzungen dabei. Es ist im Training nicht immer einfach. Mit der europäischen Spielpause in dieser Woche hoffen wir, dass alle Spieler volle Power gegen Braunschweig geben können“, so Patrick.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: