Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in Aalen. (Symbolbild) Foto: picture alliance/dpa/Monika Skolimowska

Unbekannte haben am Samstagabend das Drive-in-Corona-Testzentrum in Aalen heimgesucht und haben dort offenbar Fahrübungen durchgeführt. Die Polizei sucht Zeugen.

Aalen - Gleich mehrere Autofahrer sind am Samstagabend unberechtigt in den abgesperrten Bereich des Drive-in-Corona-Testzentrums auf dem Greutplatz in Aalen gefahren. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, begaben sich die Autofahrer gegen 21 Uhr in das Testzentrum und führten bisherigen Erkenntnissen zufolge auch in der Nähe der aufgestellten Container Fahrübungen durch. Was die Unbekannten dort sonst noch beabsichtigten, ist Gegenstand der Ermittlungen. Aufbruchsspuren wurden jedenfalls keine festgestellt.

Die Polizei Aalen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07361/5240 um Hinweise auf die Personen beziehungsweise von ihnen benutzter Fahrzeuge.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: