Unbekannte haben am Sonntag einen 87-Jährigen Senior ausgeraubt (Symbolbild). Foto: dpa

Ein 87-jähriger Mann ist mit seinem Rollator in Merklingen unterwegs. Plötzlich stellen sich ihm drei Männer in den Weg und wollen ihm sein Geld abnehmen.

Merklingen - Drei Unbekannte haben am Sonntag gegen 17.30 Uhr in Merklingen (Kreis Böblingen) einen 87-jährigen Mann mit Rollator beraubt.

Der Mann befand sich laut Polizei in der Unteren Talstraße an der Ecke zur Stieglitzenstraße, als sich ihm die drei Täter näherten und ihn aufhielten. Zwei hielten ihn fest und der Dritte forderte Bargeld, doch der Senior weigerte sich.

Die Männer erbeuteten 15 Euro

Kurzerhand nahm der Dritte den Geldbeutel aus der Hosentasche des Opfers, stahl das enthaltene Bargeld in Höhe von etwa 15 Euro und gab das Portemonnaie dann zurück. Anschließend gingen die Räuber in Richtung der Straße „Blannentalhof“ davon. Die Täter wurden als dunkelhäutige Männer mit kurzen Haaren beschrieben.

Sie sollen alle drei etwa 1,90 Meter groß und zwischen 20 und 25 Jahren alt gewesen sein. Einer trug eine weiß-gelb karierte Jacke. Der Haupttäter hatte blau-weiße Handschuhe an. Das Polizeirevier Leonberg bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07152/605-0 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: