Unbekannte haben mit Kieselsteinen auf das Fenster einer Flüchtlingswohnung geworfen. Foto: imago/McPHOTO

In der Nacht zum Freitag werfen Unbekannte mit Steinen auf ein Haus in Merklingen, in dem eine syrische Flüchtlingsfamilie untergebracht ist. Eine Scheibe geht dabei zu Bruch.

Merklingen - Schreck für eine syrische Flüchtlingsfamilie. In der Nacht zum Freitag durchschlug ein Kieselstein gegen 2 Uhr das Fenster eines Hauses in der Hauptstraße in Merklingen (Kreis Böblingen). Eine 22- und eine 52-jährige Bewohnerin schreckten daraufhin aus dem Schlaf auf. Ein Verwandter der beiden Frauen rannte sofort nach draußen, konnte jedoch niemanden mehr entdecken. Das berichtet die Polizei.

Verletzt wurde durch den Vorfall niemand. In dem Haus wohnen Menschen verschiedener Nationalitäten. Da es sich möglicherweise um eine gezielte Attacke auf die Flüchtlingsfamilie handelte, hat die Abteilung Staatsschutz der Kriminalpolizeidirektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg die Ermittlungen übernommen. Unter der Telefonnummer 07031/1300 nehmen sie Hinweise entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: