Tommy Haas hat das Halbfinale beim Stuttgarter Tennisturnier überraschend verpasst. Foto: dpa

Nach Lokalmatador Michael Berrer hat auch Tommy Haas das Halbfinale beim Stuttgarter ATP-Turnier verpasst. Der an Nummer eins gesetzte Tennisprofi unterlag überraschend dem Italiener Fabio Fognini 2:6, 4:6.

Stuttgart - Tommy Haas hat das Halbfinale beim Stuttgarter ATP-Turnier überraschend verpasst. Der an Nummer eins gesetzte Tennisprofi unterlag am Freitag dem Italiener Fabio Fognini 2:6, 4:6. Der Weltranglisten-Elfte Haas fand gegen seinen Kontrahenten nie den Rhythmus und verlor verdient nach 1:14 Stunden.

Fognini bekommt es am Samstag bei der mit 467.800 Euro dotierten Sandplatzveranstaltung mit Roberto Bautista Agut zu tun. Der Spanier profitierte von der verletzungsbedingten Aufgabe von Lokalmatador Michael Berrer.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: