2015 haben rund 773.000 Menschen das Mercedes-Benz-Museum besucht. Foto: dpa

Im vergangenen Jahr stand das Mercedes-Benz-Museum ganz oben in der Gunst der Besucher. Nur im Gründungsjahr 2006 wollten mehr Besucher die Exponate des schwäbischen Autobauers sehen.

Stuttgart - Das Mercedes-Benz-Museum hat 2015 das beste Besucherergebnis seit seinem Gründungsjahr verzeichnet. In die Auto-Ausstellung in Stuttgart kamen rund 773.000 Personen - ein Plus von 8,6 Prozent im Vergleich zu 2014, wie das Museum am Dienstag mitteilte. Nur im Jahr der Gründung 2006 seien mehr Besucher gekommen.

Besonders stark war der Zuwachs mit mehr als 40 Prozent bei den internationalen Gästen. 332.000 Besucher kamen aus dem Ausland. „Es ist sehr erfreulich, im neunten Jahr des Bestehens ein solches Ergebnis zu erzielen“, sagte eine Sprecherin.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: