Im Juli 2019 trat Cro vor dem Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart auf. Die Auflage für 2020 muss ausfallen. Foto: Lichtgut/Christoph Schmidt/Christoph Schmidt

Der Mercedes-Benz Konzertsommer findet aufgrund der Corona-Krise erst wieder im Juli 2021 statt. Die Konzerte von Álvaro Soler und Sido sollen nachgeholt werden.

Stuttgart - Der Mercedes-Benz Konzertsommer, der eigentlich vom 9. bis 12. Juli vor dem Mercedes-Benz-Museum hätte stattfinden sollen, ist aufgrund der Corona-Krise abgesagt. Das gaben die Veranstalter am Freitagvormittag bekannt. Allerdings sollen die Auftritte von Álvaro Soler und das ausverkaufte Konzert von Deutschrapper Sido im kommenden Jahr, wenn die nächste Auflage des Events vom 8. bis 11. Juli stattfindet, nachgeholt werden. Álvaro Soler wird dann am Freitag, 9. Juli, auftreten, und Sido kommt am Sonntag, 11. Juli, auf die große Festivalbühne am Museum.

Tickets behalten ihre volle Gültigkeit

Die bereits gekauften Tickets für die diesjährige Veranstaltung behalten laut Veranstalter ihre volle Gültigkeit für den entsprechenden Nachholtermin in 2021 und müssen hierfür nicht extra umgetauscht werden. Alternativ können sie an den ursprünglichen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Mit der Wiener Rockband Wanda befindet sich der Veranstalter in enger Abstimmung und arbeitet an einer Lösung, die in Kürze bekannt gegeben werden soll.

Aktuelle Hinweise und Informationen zum Programm sind auch auf der Website des Veranstalters zu finden.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.