Diese sieben Meisterschüler und Meisterschülerinnen der Stuttgarter Akademie stellen in Esslingen aus Foto: Horst Rudel

Das Studium haben sie längst hinter sich. Um ihre Fertigkeiten noch zu verfeinern, haben sich diese sieben Künstlerinnen und Künstler an der Stuttgarter Kunstakademie für das Weißenhof-Programm beworben und ihre Arbeiten in der Villa Merkel Esslingen aus. Wir stellen die „Meisterschüler“ vor.

Esslingen - Es ist die Kür: Wer sich für das Weißenhof-Programm der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart bewirbt, hat sein Diplom bereits in der Tasche. Die sieben Meisterschülerinnen und Meisterschüler, die im vergangen Jahr noch einmal an die Akademie zurückkehrten, haben neuen Input gesucht oder wollten erfahren, wie man sich besser als Künstler präsentiert. Für den Aufbaustudiengang suchen sich die Meisterschüler zwei Betreuer – eine Professorin oder einen Professor von der Stuttgart Kunstakademie und einen Externen. Die Ausstellung „We grew some eyes“ in der Villa Merkel ist der Abschluss des Programms.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: