Die A81 ist nach einen Unfall teilweise voll gesperrt. Foto: dpa

Nach einem schweren Unfall ist die A81 bei der Anschlussstelle Mundelsheim Richtung Heilbronn voll gesperrt. Mehrere Fahrzeuge sind beteiligt, auch die Strecke Richtung Stuttgart ist betroffen.

Mundelsheim - Vollsperrung auf der A81 bei der Anschlussstelle Mundelsheim (Landkreis Ludwigsburg). Am Freitagmorgen kam es gegen 10.30 Uhr zu einem schweren Unfall, bei dem zwei Lkw und zwei Pkw beteiligt waren, wie die Polizei mitteilt. Ein Lastwagen rammte dabei eine Schilderbrücke, die erheblich beschädigt wurde. Ein Lkw-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt, insgesamt gab es drei Verletzte. Ein Rettungshubschrauber ist vor Ort.

<<< Lesen Sie hier: Die A81 ist wohl bis Samstag gesperrt. >>>

Einer der Lastwagen steht Richtung Heilbronn quer auf der Autobahn. Da die Schilderbrücke vermutlich abgebaut werden muss, wird die Vollsperrung vermutlich noch mehrere Stunden andern. Auch Richtung Stuttgart ist eine Fahrspur gesperrt, da Trümmerteile auf die andere Seite geflogen sind.

Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Pleidesheim über die U11 umgeleitet. Der Fernverkehr soll die Strecke möglichst weiträumig umfahren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: