Prinz Harry und Meghan bei einem Auftritt in London Foto: Landmark Media/ImageCollect

Sie selbst konnten bei der Hochzeit von Idris Elba nicht dabei sein, Prinz Harry und Herzogin Meghan sollen dem Schauspieler und seiner Frau aber ein besonderes Geschenk gemacht haben.

Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (34) waren zwar nicht auf der Hochzeit von Idris Elba (46, "Luther"). Zu dessen Vermählung mit Model Sabrina Dhowre sollen sie aber ein besonderes Geschenk geschickt haben. Die Feierlichkeiten fanden in Marrakesch in Marokko statt, die Royals wartet derzeit in Windsor auf die Geburt ihres ersten Kindes.

Idris Elba in "Luther" sehen Sie hier

Das Hochzeitsgeschenk der Herzogin und des Herzogs von Sussex bestand angeblich aus einem Kunstwerk von den Connor Brothers im Wert von umgerechnet etwa 8.000 Euro. Das berichtete die "Mail on Sunday". Auf dem Kunstwerk soll eine glamouröse Frau aus den 50er Jahren zu sehen sein, darunter steht ein Zitat des Kinderbuch-Autors Dr. Seuss: "Why fit in if you are born to stand out." ("Warum dich anpassen, wenn du dazu geboren bist, dich von der Masse abzuheben.")

Feier über drei Tage

Idris Elba und seine 16 Jahre jüngere Verlobte Sabrina hatten am Freitag geheiratet. Wie die britische "Vogue" berichtet, haben der Schauspieler und die ehemalige Miss Vancouver in einem dreitägigen Fest ihre Liebe gefeiert. Das Jawort gaben sich die beiden demnach am Freitag im Ksar Char Bagh Hotel. Am Donnerstag hatte das Paar Freunde und Familie bereits zu einem Dinner eingeladen, das die bunten Farben eines marokkanischen Basars zum Thema hatte. Am Samstag soll es dann eine letzte Party mit weißem Dresscode im Mandarin Hotel gegeben haben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: