Theresa May verkündet ihren Rücktritt unter Tränen. Foto: Getty Images

„Es war mir eine Ehre“: Theresa May kann bei ihrer Erklärung vor der Presse die Tränen nicht zurückhalten. Am Freitagmorgen verkündete sie ihren Rücktritt.

London - Einen Tag nach der Europa-Wahl in Großbritannien hat die britische Premierministerin Theresa May ihren Rücktritt bekannt gegeben. Am Ende ihrer Erklärung vor der Presse kommen May die Tränen. May sah sich angesichts des wachsenden Widerstands gegen ihre Brexit-Strategie immer lauteren Rufen nach ihrem Rücktritt ausgesetzt.

May sagt, sie glaube daran, dass ihre Konservative Partei die Kraft zur Erneuerung habe. Das Brexit-Referendum im Juni 2016 sei ein Ruf nach einem „grundlegenden Wandel in unserem Land“ gewesen. Einen Konsens beim Brexit könne es nur geben, wenn alle Seiten zum Kompromiss bereit seien. „Kompromiss ist kein schmutziges Wort, das Leben hängt davon ab.“ May beendet ihre Stellungnahme unter Tränen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: