Der Max-Eyth-See in Stuttgart ist ein beliebtes Ausflugsziel (Archivbild). Foto: dpa

Am bei Ausflüglern beliebten Max-Eyth-See treibt am 1. Mai ein Exhibitionist sein Unwesen. Mehrere Frauen können den Mann beschreiben.

Stuttgart - Ein unbekannter Exhibitionist hat am Mittwoch am Max-Eyth-See in Stuttgart-Hofen sein Unwesen getrieben.

Wie die Polizei mitteilte, onanierte der Mann gegen 18 Uhr vor mehreren Frauen und flüchtete dann mit einem rot-schwarzen Rennrad. Eine Fahndung nach dem Unbekannten verlief bislang erfolglos. Die Frauen beschreiben den Täter wie folgt: Er war zirka 40 Jahre alt, unrasiert und hatte eine Glatze. Er trug eine Softshell-Jacke mit schwarz-grauen Ärmeln und gelbem Reißverschluss.

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 entgegen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: