Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Dienstag in eine Kirche in Mühlhausen eingebrochen (Symbolbild). Foto: dpa

In der Nacht auf Dienstag ist in eine Kirche in Mühlhausen eingebrochen worden. Die Täter stahlen einen Rollcontainer und brachten das Möbelstück ans Ufer des Max-Eyth-Sees.

Stuttgart - Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht auf Dienstag in das Büro einer Kirche am Max-Brod-Weg in Stuttgart-Mühlhausen eingebrochen. Laut Polizeimeldung sollen die Täter zwischen 20 Uhr und 8.20 Uhr die Eingangstüre zum Büro der Kirche aufgehebelt haben. Dort sollen sie eine ungewöhnliche Beute gemacht haben: Wie die Beamten berichten, soll ein Rollcontainer aus der Kirche gestohlen worden sein.

„Bei der Aufnahme des Einbruchs wurde noch gar nicht bemerkt, dass der Rollcontainer fehlt“, sagte eine Sprecherin der Polizei. Das sei erst aufgefallen, als man den Container am Max-Eyth-Steg gefunden habe. Das Möbelstück stammt tatsächlich aus der Kirche und soll aufgebrochen worden sein. Wie der Container zum Steg gebracht wurde und ob etwas daraus entwendet wurde, ist laut Polizeimeldung bislang unklar.

Zeugen des nächtlichen Vorfalles werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/89903700 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: