Matthias Schweighöfer und seine Ruby O. Fee Foto: imago/Future Image

Er wollte seine Freundin, Ruby O. Fee, offenbar so nicht abbilden, sie bestand aber darauf. Das etwas unvorteilhafte Bild veröffentlichte Mattias Schweighöfer nun auf Instagram.

Für viele Stars und Sternchen ist Instagram eine Plattform, auf der man sich möglichst perfekt in Szene setzen möchte. Dies gilt offenbar nicht für Ruby O. Fee (23, "Das Geheimnis der Hebamme"). Ihr Lebensgefährte, Matthias Schweighöfer (38, "100 Dinge"), postete jetzt einen Schnappschuss seiner Freundin, die sie mit einer bewussten und eher unvorteilhaften Grimasse zeigt - inklusive mächtigem Doppelkinn.

Hier gibt es den Film "Der Nanny" von Matthias Schweighöfer

Dazu veröffentlichte der Schauspieler den Dialog zwischen den beiden unmittelbar vor dem Auslösen der Kamera: "Sie: 'Mach bitte unbedingt ein Foto. Genau so!' Ich: 'Ich glaub das ist keine gute Idee.' Sie: 'Willst du Streit?' Ich: 'Ähm... Was?' Sie: 'Hör zu. Wir müssen nicht streiten. Du musst einfach immer nur das machen was ich dir sage.' Ich: 'Na gut.' Und hier isses. Das Meisterwerk." Den Post garnierte er mit dem Hashtag #warummüssenbeziehungenimmersokomischsein und natürlich einer Verlinkung auf seine Herzdame.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: