Die Polizei sucht den unbekannten Angreifer aus Markgröningen (Symbolbild). Foto: dpa

Ein Betrunkener steht am Samstagvormittag mitten auf einer Kreuzung in Markgröningen, stoppt einen Autofahrer, reißt die Fahrertür auf und schlägt auf ihn ein.

Markgröningen - Ein 25-jähriger Autofahrer wusste gar nicht wie ihm geschieht, als er am Samstagmorgen gegen 11 Uhr im Kreuzungsbereich Münchinger Straße / Schwieberdinger Straße in Markgröningen (Kreis Ludwigsburg) abbiegen wollte und von einem alkoholisierten Mann attackiert wurde. Wie die Polizei berichtet, stand der Angreifer plötzlich auf der Straße vor dem Auto und stoppte den Fahrer mit Handzeichen.

Nachdem dieser sein Auto gestoppt hatte, riss der Angreifer die Fahrertür auf und verpasste dem Fahrer eine Ohrfeige und zwei Faustschläge ins Gesicht. Nachdem der Beifahrer ausgestiegen war, konnte sich auch der Fahrer über die Beifahrertür in Sicherheit bringen, woraufhin der Angreifer in Richtung der Möglinger Straße davonlief.

Die Polizei sucht Zeugen

Bei dem Täter handelt es sich um einen circa 1,85 Meter großen und ungefähr 100 bis 110 kg schweren, kräftigen Mann mit rundlichem Gesicht und kurzgeschorenem, blonden Haar. Bekleidet war er mit einem schwarz-grauen Kapuzenpulli und einer vermutlich dunklen Jogginghose. Das Polizeirevier Vaihingen an der Enz bittet Zeugen um Hinweise unter der Telefonnummer 07042/94 10.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: