Probenarbeit mit den beiden Solisten des Konzerts Foto: M. Ißler

Das diesjährige Sommerkonzert der Sinfonia Marbach bringt als Matineekonzert am Sonntag um 11 Uhr bei freiem Eintritt Werke aus der Klassik zu Gehör

Die Mitglieder der Sinfonia Marbach, verstärkt durch viele junge Mitwirkende und mit zwei hervorragenden Solisten bietet am Sonntag, 16. Juni, um 11 Uhr ein Konzert in der Stadthalle Marbach, bei dem der Eintritt frei ist zugunsten einer Spendenmöglichkeit nach dem Konzert. Universitätsmusikdirektorin a.D. Veronika Stoertzenbach, zusammen mit ihrer Studentin Fiona Podolski, hat mit dem Orchester ein abwechslungsreiches Programm erarbeitet. Es stehen Werke von Mozart, Danzi und Haydn auf dem Programm. Selten gehört ist das Konzert von Danzi, für das wir mit Volker Schwotzer, Klarinette, und Jorid-Rabea Haakh zwei hervorragende Musiker gewinnen konnten - ein ganz besonderer, und seltener Hörgenuss. Das Bild aus der Probe vom vergangenen Samstag gibt einen Eindruck von der konzentrierten Vorbereitung auf das Konzert. Wir laden herzlich dazu ein, die Sinfonia Marbach am Sonntag beim Konzert zu besuchen.

Bei uns daheim

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Gemeinden, Schulen und Kindergärten, Kirchengemeinden und Initiativen verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernehmen wir keine Gewähr.