Landfrauen beim zuhören Foto: Marliese Hild

Frauenfrühstück mit der Lesung des Buches "Des Raben rabenschwarze Kochgeschichten"

Das Frauenfrühstück der Marbacher Landfrauen fand wie jedes Jahr im Martin-Luther-Haus in Marbach statt.

Die Stellvertretende Vorsitzende Erika Hammer begrüßte alle Anwesenden Mitglieder. Die Damen waren von den angebotenen Speisen sehr begeistert und genossen das reichhaltige Frühstück. Nach dem Frühstück begann Frau Petra-Marion Niedhammer mit der Lesung aus dem Buch „Des Raben rabenschwarze Kochgenschichten“ das Ihr Vater zusammen mit seinem Freund, einem gelernten Koch, (Gasthaus Träuble in Geradstetten) geschrieben hat.

Das Buch ist eine sehr lustige, kurzweilige Erzählung über das gute kochen und natürlich auch über das gute essen. Es werden im Buch immer lustige Geschichten beschrieben wie zum Beispiel so gut wie ich essen kann, so gut kann keiner kochen und dazu gab´s dann gleich ein passendes Rezept zum Nachkochen. Zu allen Geschichten wurde jeweils eine passende Zeichnung

mit dem Raben auf die Leinwand produziert, das bei den Zuhörerinnen eine große Begeisterung auslöste.

Leider war dieser schöne, kurzweilige Vortrag für alle viel zu schnell zu ende.

Zum Abschluss bedankte sich Frau Hammer bei der Referentin und allen Helferinnen und wünschte einen guten Nachhauseweg.

Bei uns daheim

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Gemeinden, Schulen und Kindergärten, Kirchengemeinden und Initiativen verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernehmen wir keine Gewähr.