Die Polizei sucht nach zwei Männern, die eine Drogerie überfallen haben. Foto: dpa/Symbolbild

In Mannheim haben zwei Männer einen Drogeriemarkt überfallen und eine Angestellte mit einer Waffe bedroht. Anschließend stahlen sie einen Tresor.

Mannheim - Zwei unbekannte Männer haben am Mittwoch in einem Mannheimer Drogeriemarkt eine 20 Jahre alte Angestellte mit einer Pistole bedroht und sie gefesselt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, transportierten sie anschließend mit einer Sackkarre den etwa 220 Kilogramm schweren Tresor aus der Filiale. In dem Tresor befanden sich die Tageseinnahmen in ungenannter Höhe. Die Täter waren über einen Hintereingang in die Filiale gelangt.

Sie trugen schwarz-weiße Masken wie in dem Film „Scream“. Die Angestellte konnte sich nach kurzer Zeit selbst befreien und die Polizei rufen. Sie ist laut Polizei zumindest körperlich unversehrt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: