Maisie Williams und Reuben Selby auf der Paris Fashion Week Foto: imago images/PanoramiC

Zusammen mit ihrem Freund Reuben Selby hat Maisie Williams auf der Paris Fashion Week mal wieder alle Blicke auf sich gezogen.

Während der Paris Fashion Week hat "Game of Thrones"-Star Maisie Williams (22) mit ihrem Freund Reuben Selby dank ihres fast schon etwas verschrobenen Sinns für Mode wieder einmal für viel Aufsehen gesorgt. Während Selby zu einem klassischen blauen Anzug griff, erschien die Schauspielerin zur Modenschau von Givenchy in einem roten Jacquard-Statement-Anzug. Ärmel hatte der zweireihige Blazer keine. Passend dazu kombinierte Williams eine feuerrote Handtasche und schwarze Riemchen-Sandaletten.

Hier sehen Sie "Game of Thrones" und weitere Serien und Filme mit Maisie Williams

Zuvor hatten Williams und Selby die Show von Thom Browne geradezu aufgemischt. Während er einen mehrfarbigen karierten Mantel mit weißem Anzughemd und farblich abgestimmter Krawatte und Hose trug, setze sie auf einen karierten Bouclé-Zweiteiler in Weiß, Creme und Blau. Spitze Pantoletten mit dekorativer Schleife sowie eine grau-gestreifte Krawatte ergänzten den Look. Ebenso wie ein ausdrucksstarkes Make-up, für das sich die 22-Jährige entschieden hatte: Ihr eisblauer Lidschatten sorgte für einen unübersehbaren Farbakzent.

Seit knapp einem Jahr sollen Selby und Williams ein Paar sein. Im Februar 2019 wurden sie erstmals händchenhaltend bei einem Spaziergang in New York gesehen. In den vergangenen Monaten präsentierten sie sich dann vermehrt als Pärchen auf Fashion Shows und in den sozialen Medien.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: