In Mainz ist die Feuerwehr am Dienstag zu einem Einsatz am Rhein ausgerückt (Symbolbild). Foto: dpa

In Mainz ist es am Dienstag zu einem Großeinsatz der Feuerwehr gekommen. Mehrere Bürger hatten einen leblosen Menschen im Wasser gemeldet. Auch ein Hubschrauber wurde alarmiert.

Mainz - Eine im Rhein treibende Gummipuppe hat am Montagabend in Mainz einen Großeinsatz ausgelöst. Mehrere Bürger hätten einen leblosen Menschen im Wasser gemeldet, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Dienstag. Daraufhin seien die Einsatzkräfte mit einem Großaufgebot angerückt.

Es habe sich dann schnell herausgestellt, dass es sich nur um eine Gummipuppe handle. Für den vermeintlichen Rettungseinsatz war auch ein Hubschrauber alarmiert worden. Allein die Feuerwehr schickte 40 Einsatzkräfte zum Rhein. Die Herkunft der Gummipuppe blieb unklar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: