Symbolbild. Foto: dpa

Am Dienstag hat sich gegen 11.40 Uhr zwischen Stuttgart-Büsnau und Magstadt ein schwerer Unfall ereignet, bei dem eine Person schwer und zwei weitere Menschen leicht verletzt wurden.

Magstadt – Am Dienstag gegen 11.40 Uhr ereignete sich ein schwerer Unfall auf der Landesstraße 1189 zwischen Stuttgart-Büsnau und Magstadt, bei dem eine Person schwer und zwei leicht verletzt wurden.

Vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme verlor ein 69-jähriger BMW-Fahrer, der in Richtung Magstadt unterwegs war, die Kontrolle über seinen Wagen und kam in der Folge auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte er zunächst die Mercedes A-Klasse einer 78-Jährigen, worauf sich deren Fahrzeug drehte und quer zur den Fahrbahnen stehen blieb.

Im weiteren Verlauf kollidierte der 69-Jährige frontal mit einem entgegenkommenden 46-jährige Mercedes B-Klasse-Lenker. Durch die Wucht des Aufpralls rutschten beide PKW in den Straßengraben. Die 65-jährige Beifahrerin im BMW erlitt schwere Verletzung. Der 69-jährige Fahrer sowie der Lenker der B-Klasse wurden leicht verletzt. Alle drei mussten durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. Der entstandene Sachschaden kann momentan nicht abschließend beziffert werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: