Der Fußgängerweg ist jetzt nicht mehr benutzbar. Foto: factum/Bach

Wegen aufwendiger Sanierungsarbeiten können Fußgänger die Neckarbrücke in Neckarweihingen bis zum 23. Dezember nicht überqueren. Es fahren Gratis-Busse.

Ludwigsburg - Die Neckarbrücke im Ludwigsburger Stadtteil Neckarweihingen ist bis zum 23. Dezember für Fußgänger gesperrt. Der Grund: Die Stadtwerke verlegen auf der Brücke, die aufwendig saniert wird, Leitungen. Um dennoch den Neckar überqueren zu können, dürfen Fußgänger die Buslinien 421 und 430 gratis nutzen. Die kostenlose Beförderung gilt in beide Richtungen – allerdings nur zwischen den Haltestellen Lechtstraße und Neckarbrücke.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: