Mehrere Hundert Menschen zogen am Freitagabend gemeinsam durch Ludwigsburg. Foto: 7aktuell.de/Nils Reeh/7aktuell.de | Nils Reeh

In Ludwigsburg ist es nach einer Veranstaltung der „Corona Info Tour“ am Forum zu einem spontanen Aufzug durch die Innenstadt gekommen. Beides verlief laut Polizei friedlich.

Ludwigsburg - Am Freitagabend ist es in Ludwigsburg nach einer Versammlung zu einem spontanen Aufzug mit mehreren Hundert Menschen durch die Innenstadt gekommen. Beides verlief laut Polizei friedlich.

Wie die Beamten mitteilen, war am Freitag für 19 Uhr eine Versammlung am Forum in Ludwigsburg angemeldet. Veranstalter war laut Polizei unter anderem die „Corona Info Tour“. Dazu versammelten sich zunächst etwa 500 Personen. Da die Veranstalter mit den Auflagen in Zusammenhang mit der Corona-Verordnung nicht einverstanden waren, erhoben sie gegenüber Vertretern der Versammlungsbehörde der Stadt Ludwigsburg Widerspruch, der jedoch abgelehnt wurde.

Zwischenzeitig bis zu 900 Personen

Daraufhin beendeten die Veranstalter ihr Engagement und es bildete sich laut Polizei gegen 20 Uhr ein spontaner Aufzug der verbliebenen Teilnehmer durch die Ludwigsburger Innenstadt. Durch Zulauf von Passanten sei der Aufzug zeitweilig auf etwa 800 bis 900 Personen angeschwollen, so die Polizei. Er endete wieder am Forum. Nach einer Aufforderung durch die Polizei habe sich die Menge gegen 21 Uhr wieder aufgelöst.

Aktuelle Meldungen, wissenswerte Hintergründe und nützliche Tipps – in unserem Dossier bündeln wir alle Artikel zu Corona.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: