Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in Ludwigsburg. Foto: dpa

Freitagnacht greift eine zehnköpfige Gruppe einen Mann an, klaut ihm das Handy und prügelt auf ihn ein. Er wird ins Krankenhaus geliefert.

Ludwigsburg - Die Kriminalpolizei Ludwigsburg sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich Freitagnacht gegen 1:20 Uhr in der Karlstraße in der Ludwigsburger Innenstadt ereignete. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein 26-jähriger Mann kurz vorher eine Gaststätte in der Nähe verlassen und traf auf seinem Heimweg auf eine fünf- bis zehnköpfige Personengruppe. Der 26-Jährige hielt sein Handy in der Hand. Er wurde aus der Gruppe heraus angegriffen und niedergeschlagen. Einer der Angreifer entwendete das auf dem Boden liegende Handy. Die Unbekannten machten sich davon. Durch den Angriff erlitt der 26-Jährige mehrere Gesichtsverletzungen und einen Knochenbruch. Er wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen.

Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Ludwigsburg unter der Telefonnummer 07141/18-9 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: