Louis Tomlinson bei einem Auftritt in Los Angeles Foto: DFree / Shutterstock.com

Die Schwester von Louis Tomlinson ist angeblich im Alter von 18 Jahren gestorben. Es ist der zweite schwere Schicksalsschlag für den Sänger.

Die Schwester von One-Direction-Star Louis Tomlinson (27) ist angeblich im Alter von 18 Jahren verstorben. Das berichtet das britische Blatt "The Sun". Félicité Tomlinson, ein Instagram-Star mit 1,4 Millionen Followern, soll demnach in ihrer Wohnung tot aufgefunden worden sein.

In diesem Song verarbeitet Louis Tomlinson den Tod seiner Mutter

Laut "The Sun" soll die 18-Jährige am Mittwoch in ihrer Wohnung in London zusammengebrochen sein. Eine Person, die bei ihr gewesen sei, habe einen Krankenwagen gerufen, die Rettungskräfte hätten der jungen Frau aber nicht mehr helfen können. Durch eine Obduktion soll die Todesursache geklärt werden, heißt es weiter. Wie "The Sun" und das US-Promiportal "TMZ" berichten, könnte Félicité Tomlinson an einem Herzinfarkt gestorben sein.

Louis Tomlinson wurde dem Bericht zufolge am Mittwochabend über den Tod seiner Schwester informiert. Den geplanten Auftritt bei einer Charity-Show soll der Sänger abgesagt haben. Es ist der zweite schwere Schicksalsschlag für den Musiker: Tomlinsons Mutter war 2016 mit 43 Jahren an Leukämie gestorben.

Erfolg als Influencerin und Mode-Fan

Félicité Tomlinson war nicht nur auf Instagram erfolgreich. Sie strebte auch eine Karriere in der Modebranche an, mit einer eigenen Kollektion namens "Fizzy". Zudem wollte sie ein Buch schreiben, so "The Sun".

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: