Bei dem Mann könnte es sich um einen Stalker handeln. Foto: red (Symbolbild)

Ein 31-jähriger Mann hat am Sonntagabend auf der Straße eine Frau brutal verprügelt und versucht, sie in den Kofferraum zu ziehen. Die Identität des Mannes ist bekannt, die Polizei fahndet nach ihm.

Lörrach - Ein Angreifer hat eine Frau in Lörrach auf der Straße attackiert und geschlagen. Der 31 Jahre alte Mann soll außerdem versucht haben, das Opfer in den Kofferraum seines Autos zu zerren, teilte die Polizei am Montag mit. Die Frau habe sich gewehrt und geschrien, woraufhin der Angreifer sie am Sonntagabend zu Boden geschlagen und auf sie eingetreten habe.

Er hatte die Frau wohl schon vor zwei Wochen angegriffen und sexuell bedrängt. Ob es sich bei dem Mann um einen Stalker handelt, war zunächst unklar. „Aber in diese Richtung könnte es gehen“, sagte der Polizeisprecher.

Polizei fahndet nach dem Mann

Passanten halfen der Frau am Sonntag und zogen den Mann weg, ein Helfer wurde von einem Schlag getroffen. Bevor die Polizei am Tatort im Ortsteil Hauingen eintraf, flüchtete der Angreifer. Die Fahndung verlief ergebnislos, die Identität stehe aber fest. Die verletzte Frau wurde in eine Klinik gebracht. Wie der Sprecher der Polizei sagte, wird unter anderem wegen Körperverletzung und wegen sexuellen Übergriffs gegen den Mann ermittelt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: