Trauer in Paris und der Welt. Der Terror hinterlässt bei vielen ein großes Loch. Foto: Markus Merz

Im Liveblog - Nach den Terrorangriffen von Paris ist bei einem Anti-Terror-Einsatz in dem Brüsseler Stadtteil Molenbeek mindestens ein Terrorverdächtiger festgenommen worden. Die Identität des Festgenommenen war zunächst unklar. Alle Entwicklungen zu den Anschlägen in Paris sammeln wir in unserem Liveblog.

Stuttgart - Mindestens 129 Menschen sind am Freitagabend bei mehreren Terrorattacken in Paris ums Leben gekommen. Sieben Terroristen haben sich in die Luft gesprengt oder wurden erschossen.

Indizien weisen darauf hin, dass einigen Angreifern die Flucht gelungen sein könnte. Am Sonntagabend hat Frankreich auf den Angriff reagiert und die Hochburg des Islamischen Staates in Syrien, Al-Rakka, bombadiert.

Offenbar wurden die Attacken von Syrien aus geplant - das sagte der französische Premierminister Manuel Valls am Montag dem Sender RTL. Zudem habe man Kenntnisse darüber, dass Attacken auch in anderen europäischen Ländern geplant seien.

In unserem Liveblog sammeln wir alle Entwicklungen und Geschehnisse zu den Terroranschlägen in Paris.

 
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: