Wer sitzt hier künftig auf dem Chefsessel? Drei der vier Bewerber stehen im LKZ-Talk Rede und Antwort. Foto: LKZ/Archiv

In der Talkrunde "LKZ im Gespräch" stehen drei Kandidaten Rede und Antwort. Los geht es um 19.30 Uhr.

Rutesheim - Nach 16 Jahren als Bürgermeister verabschiedet sich Dieter Hofmann in den Ruhestand. Wer übernimmt künfitg das höchste Amt und lenkt in den kommenden acht Jahren die Geschicke in der Stadt? Am Sonntag, 4. Februar, haben die Bürger in Rutesheim und Perouse die Wahl.

Kandidaten gibt es vier. Jürgen Beck, Ordnungsamtsleiter in Leonberg, Susanne Widmaier, Erste Beigeordnete in Weil der Stadt, Helmut Epple aus Weissach und Fridi Miller aus Sindelfingen. Julius Walter von der Partei "DIE PARTEI" hatte seine Kandidatur vergangene Woche überraschend zurück gezogen.

Nach den beiden offiziellen Kandidatenvorstellungen der Stadt fühlt die Leonberger Kreiszeitung heute Abend den Bewerbern auf den Zahn. Jürgen Beck, Susanne Widmaier und Helmut Epple stehen dem Redaktionsleiter Thomas K. Slotwinski Rede und Antwort. Fridi Miller hat abgesagt. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Aula des Rutesheimer Schulzentrums (Robert-Bosch-Straße 29). Der Eintritt ist frei.

Wer nicht dabei sein kann, aber dennoch die Talkrunde mitverfolgen möchte: Wir übertragen von 19.30 Uhr an live auf unserer Facebook-Seite. 

Klicken Sie hier und seien Sie live dabei: https://www.facebook.com/LKZRedaktion/

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: