Monika Grütters will die Literatur auf dem Land fördern Foto: dpa/Bernd von Jutrczenka

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und das Literarische Colloquium Berlin wollen Literaturprojekte auf dem Land unterstützen. Geld wird in diesem Jahr zum Beispiel für Lesungen, Diskussionen und Workshops zur Verfügung gestellt.

Berlin - Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und das Literarische Colloquium Berlin wollen Literaturprojekte auf dem Land unterstützen. 200 000 Euro würden in diesem Jahr zum Beispiel für Lesungen, Diskussionen und Workshops zur Verfügung gestellt, ließ Grütters mitteilen. Für das Projekt „Und seitab liegt die Stadt“ können sich öffentliche Einrichtungen in Gemeinden mit weniger als 20 000 Einwohnern bewerben. Themenschwerpunkt soll in diesem Jahr „Herkunft“ sein. Das Geld stammt aus dem Programm „Ländliche Entwicklung“ des Landwirtschaftsministeriums.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: