Herzogin Meghan ist seit dem 4. Juni zweifache Mutter. Foto: lev radin/shutterstock.com

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben bereits zahlreiche Glückwünsche zur Geburt von Tochter Lilibet Diana erhalten. Auch Meghans Vater Thomas Markle freut sich über seine Enkelin.

Die stolzen Eltern Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) haben am Sonntag (6. Juni) die Geburt ihrer Tochter Lilibet Diana verkündet. Bereits am 4. Juni ist die kleine Schwester von Archie (2) zur Welt gekommen. Nach der Bekanntgabe haben sich zahlreiche Royals zu Wort gemeldet und auch Meghans Vater Thomas Markle (76) reagierte bereits auf die Geburt seiner Enkelin. "Ich freue mich sehr, dass meine Tochter und meine neue Enkelin die Geburt gut überstanden haben", sagte Thomas Markle der Online-Ausgabe der "Sun". Er wünsche ihnen "alles Liebe und viel Glück".

Die Beziehung zwischen Herzogin Meghan und ihrem Vater gilt als zerrüttet. Markle hatte mehrfach Persönliches über die Beziehung zu seiner Tochter preisgegeben und aufsehenerregende Interviews gegeben. Unter anderem hatte die Herzogin von Sussex deswegen Associated Newspapers Ltd, Herausgeber der "Mail on Sunday", wegen Urheberrechtsverletzung verklagt. Die Zeitung hatte einen Artikel veröffentlicht, in dem Auszüge aus einem handgeschriebenen Brief wiedergegeben wurden, den Meghan an ihren Vater geschickt hatte.

Glückwünsche von Familie und Stars

Die Glückwünsche von Harrys königlicher Familie ließen nach der Verkündung der Geburt nicht lange auf sich warten. Sowohl die Queen (95), Prinz Charles (72) und Herzogin Camilla (73), Prinz William (38) und Herzogin Kate (39) als auch Prinzessin Eugenie (31) haben auf Instagram und Twitter ihre Glückwünsche ausgesprochen. Des Weiteren gratulierten einige US-Stars wie Ellen DeGeneres (63) dem Paar, das seit etwas über einem Jahr im kalifornischen Santa Barbara wohnt. Zuvor war das Ehepaar als Senior Royals von allen Ämtern und Aufgaben zurückgetreten.