Mandy Capristo und Fußball-Nationalspieler Mesut Özil gehen getrennte Wege. Foto: dpa

Gerüchte über das Liebesaus bei der Sängerin und dem Starkicker gab es schon länger, nun ist es amtlich: Mandy Capristo und Fußball-Nationalspieler Mesut Özil gehen getrennte Wege.

London - Die Sängerin Mandy Capristo (24) und Fußball-Nationalspieler Mesut Özil (26) sind kein Paar mehr. "Mandy hat sich von Mesut Özil getrennt", sagte ihr Manager der Nachrichtenagentur dpa am Samstag und bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Zu den Gründen wollte er nichts sagen.

Capristo war mit der Band Monrose bekannt geworden und ist nun Jury-Mitglied bei der neuen Staffel der RTL-Castingreihe "Deutschland sucht den Superstar". Özil steht derzeit bei Arsenal London unter Vertrag. Zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Brasilien hatte Capristo Özil noch begleitet.

Die "Bild" zitierte Özils Vater mit den Worten: "Wenn er die Beziehung zu Mandy beendet hat, respektiere und akzeptiere ich das. (...) Es wird nicht die letzte Beziehung in seinem Leben gewesen sein."

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: