Der "Let's Dance"-Profi Evgeny Vinokurov hat eine Tochter bekommen. Foto: imago/Future Image

Die ohnehin schon große "Let's Dance"-Familie hat ein neues Mitglied. Der Tänzer Evgeny Vinokurov und seine Partnerin sind erneut Eltern geworden. Auf Instagram freut er sich über seine neugeborene Tochter.

Evgeny Vinokurov (32) und Nina Bezzubova könnten derzeit wohl kaum glücklicher sein. Sie sind wieder Eltern geworden, wie der "Let's Dance"-Profitänzer und seine Partnerin auf Instagram mitteilen. Die beiden haben ein Foto veröffentlicht, das sie mit ihrem neugeborenen Töchterchen zeigt.

So heißt die Tochter von Evgeny Vinokurov

"Wir sind überglücklich, euch unsere kleine Evie Hope vorzustellen", schwärmt das Paar im beigefügten Kommentar. Sie sei "der neueste Zuwachs in unserer Gang", die aus den beiden Eltern und Evies Bruder Nio besteht, der 2021 zur Welt gekommen ist. Weiter freuen sich die beiden: "Wir sind sooo aufgeregt, gemeinsam mit ihr diese abgefahrene Reise namens Elternschaft zu starten. Stay tuned für viele süße Baby-Spam-Posts und jede Menge Liebe!"

Dass sie ein Mädchen erwarten, hatten Vinokurov und seine Partnerin im Juli bei Instagram öffentlich gemacht. "Es ist ein Mädchen", erklärte er damals auf Englisch. "Wenn ich sage, ich freue mich, wird es nicht so ganz stimmen. Ich glaube, es gibt keine Worte, die meinen innerlichen Zustand beschreiben könnten. Alles bebt in mir. Leute, ich werde Papa von einer kleinen Prinzessin."

Die "Let's Dance"-Familie gratuliert

In den Kommentaren meldeten sich zahlreiche Kolleginnen und Kollegen aus der RTL-Tanzshow, um dem Paar zu gratulieren. "Herzliche Glückwünsche an euch vier", freute sich die Tänzerin Ekaterina Leonova (36). Massimo Sinató (42) postete: "Glückwunsch von ganzem Herzen." Oana Nechiti (35) hieß ebenso das "kleine Wunder" willkommen und wünschte den frischgebackenen Eltern "gute Erholung und viele Kuscheleinheiten". Daneben meldeten sich unter anderem auch Renata Lusin (36), Zsolt Sándor Cseke (35), Kathrin Menzinger (35), Malika Dzumaev (32) und Jurorin Motsi Mabuse (42).