In ihrem Buch hat die Herausgeberin Sabine Schäfer die Geschichten von 22 Menschen gesammelt, die an MS erkrankt sind. Foto: dpa


Nicht die Krankheit Multiple Sklerose (MS) steht in dem Buch „Mitten ins Herz: Ein Projekt der besonderen Art“ im Mittelpunkt, sondern die positiven Erlebnisse von Betroffenen.

S-Süd
Nicht die Krankheit Multiple Sklerose (MS) steht in dem Buch „Mitten ins Herz: Ein Projekt der besonderen Art“ im Mittelpunkt, sondern die positiven Erlebnisse von Betroffenen. In dem Buch hat die Herausgeberin Sabine Schäfer die Geschichten von 22 Menschen gesammelt, die an MS erkrankt sind. Eine davon ist Kornelia Maday, die am Montag, 9. September, 15 Uhr, im Café Nachbarschafft im Erdgeschoss des Generationenhauses Heslach, Gebrüder-Schmid-Weg 13, ihre Geschichte vorliest. Überschrieben ist die Lesung mit dem Satz „Wir sind ganz normal, nur anders gesund“. Der Eintritt ist frei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: