Spät dran, aber wunderschön: Die Magnolienblüte in der Wilhelma hat vermutlich am Wochenende ihren Höhepunkt erreicht. Unsere Leserfotografen haben die Pracht festgehalten. Foto: Leserfotograf armin

Die Magnolien in der Stuttgarter Wilhelma haben endlich ihre Blüten geöffnet. Unsere Leserfotografen waren im maurischen Garten unterwegs, um die Pracht festzuhalten.

Stuttgart - Der Wärmeeinbruch am vorvergangenen Wochenende hat das Startsignal gegeben, dann gab es kein Halten mehr: die Knospen der Magnolien in der Stuttgarter Wilhelma sind dieses Jahr regelrecht explodiert.

Wer die wunderschönen rose Blüten in seiner vollen Pracht sehen möchte, muss sich wahrscheinlich sputen: Der Höhepunkt der diesjährigen Blüte wurde bereits für das vergangene Wochenende erwartet.

Der ungewöhnlich frostige März hat dafür gesorgt, dass die Tulpenbäume länger als sonst im Winterschlaf verharrten. Einen Vorteil hat die späte Blüte aber: Die Magnolien dürften so relativ sicher vor Nachtfrösten sein, die die rosa Pracht in unansehnlich braunen Matsch verwandeln können.

Die Wilhema nennt den größten Magnolienhain nördlich der Alpen ihr Eigen, 15 Bäume stammen noch aus König Wilhelms I. Zeiten und sind damit über 160 Jahre alt.

Seit 2011 sind die Tulpenbäume auch online: Mittels einer Webcam auf der Webseite des zoologisch-botanischen Gartens kann man den 70 Bäumen dabei zusehen, wie sie ihre roséfarbenen Blüten entfalten. Zwischen 8 und 20 Uhr schickt die Wilhelma-Webcam etwa alle zehn Minuten ein neues Bild vom Rande des Maurischen Gartens auf die Internet-Seite der Wilhelma.

Mit der Webcam trägt der zoologisch botanische Garten der Tatsache Rechnung, dass sich Jahr für Jahr Anfang April unzählige Magnolienfans melden, um zu erfahren, ob ihre Lieblingsbäume denn ihr Blütenkleid schon angelegt haben.

Auch unsere Leserfotografen haben sich schon auf in die Wilhelma gemacht, um die rose Pracht festzuhalten. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie!

Und an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Leserfotografen, die uns so regelmäßig mit tollen Motiven versorgen!

Wollen auch Sie Ihre (Magnolien-)Fotos zeigen und sich mit anderen Hobbyfotografen austauschen? Werden Sie Mitglied in unserer Fotocommunity!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: