Wir haben um Fotos von alten Führerscheinen gebeten – und die Leser haben sich fleißig an der Aktion beteiligt. Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke! Foto: privat, Collage: STZN

Die alten Papierführerscheine sollen durch Plastikkarten ersetzt werden. Wir haben unsere Leser dazu aufgerufen, uns Fotos ihrer alten Führerscheine zuzuschicken. Die Geschichten hinter den „Lappen“ erzählen wir in unserer Bildergalerie.

Stuttgart - Nach und nach sollen die alten Führerscheine abgeschafft und durch Karten ersetzt werden. Eigentlich ein schlichter bürokratischer Akt – der aber bei einigen Autofahrern für reichlich Emotionen sorgt. Viele Besitzer wollen sich nämlich unter keinen Umständen von ihren lieb gewonnenen, grauen oder rosafarbenen „Lappen“ trennen, sind mit ihnen doch so viele Lebensgeschichten verknüpft.

Damit die alten Führerscheine nicht in Vergessenheit geraten, haben wir unsere Leser dazu aufgerufen, uns Fotos ihrer „Lappen“ zu schicken – und die Resonanz ist überwältigend. Hunderte E-Mails und Briefe sind in unserer Redaktion eingegangen und damit auch viele individuelle Geschichten rund um die Fahrerlaubnis.

Ein ganzes Leben lang begleitet

Unser Leser Ekehart S. hat beispielsweise folgende Anekdote zu seiner „Pappe“ parat: Als er 2008 auf einer Reise durch Südafrika einem Polzisten seinen Führerschein aus dem Jahr 1958 zeigte, brach dieser in schallendes Gelächter aus und rief sogleich seine Kollegen zu sich. „Mit freundlichem Winken wurden wir verabschiedet“, so der stolze Besitzer des alten Führerscheins.

„Ich liebe diesen Führerschein und könnte ihn schon längst ersetzen, aber ich will es nicht“, hat uns unsere Leserin Gisela L. geschrieben. „Er hat mich ein ganzes Leben begleitet und der Erwerb dieses Führerscheins ist mit vielen kleinen Geschichten verbunden“, schreibt sie weiter. An die Fahrstunden denke sie lächelnd zurück, denn der Fahrlehrer hatte ein braunes und ein blaues Auge, was sie als Fahrschülerin sehr irritierte, wie sie uns berichtete.

Weitere Geschichten rund um die alten „Lappen“ finden Sie in unserer Bildergalerie.

Hier geht es zur ersten Fotostrecke: „Stolz auf ihren alten Lappen“.

Und hier finden Sie den zweiten Teil unserer Leseraktion Führerschein: „Bis dass der Tod uns scheidet“.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: