Shoppen bis Mitternacht im Leo-Center am Samstag. Foto: factum

Es tut sich etwas im Leo-Center: Gestern ist das neu gebaute Untergeschoss mit DM-Markt und Ernstings Family offiziell eröffnet worden. Und am Samstag, 29. September öffnet das Einkaufszentrum bis 24 Uhr seine Pforten, mit Improvisationstheater.

Leonberg - Es tut sich etwas im Leo-Center: Gestern ist das neu gebaute Untergeschoss mit DM-Markt und Ernstings Family offiziell eröffnet worden. Und am Samstag, 29. September öffnet das Einkaufszentrum bis 24 Uhr seine Pforten, dazu gibt es Improvisationstheater des Stuttgarter Ensembles „Lokstoff“.

Der Centermanager Christian Andresen zieht eine positive Bilanz des Umbaus. „Die Umstrukturierung der 3000 ehemaligen Marktkauf-Quadratmeter ist erfolgreich abgeschlossen“, erklärt er. Der DM-Markt habe seine Fläche durch den Umzug ins Untergeschoss fast verdoppelt, neu für Leonberg sei das Konzept des Kindermodegeschäfts „Ernstings Family“. „Wir sind schon sehr gespannt, wie unsere Kunden auf die rundum erneuerten Ladeflächen reagieren“, erklärt die DM-Filialleiterin Carmen Heinzl. Neu sei auf den 630 Quadratmetern ein 15 Meter langer Kosmetik- und Schönheitsbereich, insgesamt arbeiten 14 Mitarbeiter dort. Schon vor einigen Wochen ist der 1800 Quadratmeter große Edeka-Baisch-Markt gestartet.

Centermanager Christian Andresen ist zufrieden: „Durch Umstrukturierung und neue Konzepte ist es uns möglich, die Qualität innerhalb des Centers und in der Stadt weiter zu stärken.“ Es gebe weitere Veränderungen noch in diesem Jahr, durch eine neue italienische Gastronomie und einen zusätzlichen Herrenausstatter. Auch die Optik im Leo-Center soll verbessert werden. Andresen: „ In der ersten Jahreshälfte werden das Design und die Sitzgelegenheiten in der Ladenstraße optimiert.“

DM und Ernsting’s Family sind neu im Center

Der Umbau ist rechtzeitig für die große Shopping-Night am Samstag fertig geworden. Bis Mitternacht kann dann eingekauft werden, und die Schauspieler des Lokstoff-Theaters werden das Stück „Waidmannsheil!“ über das ganze Center verteilt aufführen. „Man darf gespannt sein, welche Überraschungen die Akteure für die Gäste parat haben“, sagt Manager Christian Andresen. Die Truppe habe durch überraschende, spektakuläre und witzige Aktionen im öffentlichen Raum schon häufig für Furore gesorgt. Die Fachgeschäfte hätten durchgehend bis 24 Uhr offen und viele kleine Aktionen für die Kunden vorbereitet. Das Leo-Center bietet zudem ab 16 Uhr an diesem Samstag kostenloses Parken in allen Garagen des Einkaufszentrums.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: