Der Autor und seine Helden: Foto: factum/Granville

Simeon Hrissomallis schreibt Hörbücher und Hörspiele, meistens Thriller und Horrorgeschichten. Gemeinsam mit dem Tonproduzenten Wolfgang Strauss feiert er jetzt den 25. Geburtstag ihres eigenen Verlags R&B Company.

Leonberg – „Ich sehe mich nicht als Hörspielproduzent, sondern als Märchenerzähler“, sagt Simeon Hrissomallis, wenn er über sich und seine Arbeit spricht. Und in seinen Märchen sind böse und gefräßige Wölfe das kleinste Übel. Seine Geschichten handeln von Vampiren, Wolfsmenschen, Zombies, bestialisch verstümmelten Leichen und Helden, die sich diesem blutrünstigen Grauen stellen.

Gemeinsam mit seinem Partner und Toningenieur Wolfgang Strauss gründete er 1990 die R&B Company. Spezialisiert haben sie sich auf Audioromane und das am liebsten im Bereich Horror, Thriller und Krimis. „Ich würde gerne Komödien schreiben, aber bei den Erwachsenen-Hörspielen verkaufen sich Krimis und Horrorgeschichten einfach am Besten“, erklärt der gebürtige Leonberger mit griechischen Wurzeln. Bekannt geworden sind sie mit ihren Hörspielserien rund um Figuren wie Faith Van Helsing, Larry Brent, Butler Parker, Dr. Morbius und vielen anderen Hörbuchhelden sowie Reihen wie „The Undead Live“ (Die Untoten leben). Insgesamt haben sie bereits mehr als 104 Hörspiele produziert. Und ans Aufhören denkt Simeon Hrissomallis schon gar nicht, denn Geschichten schreiben ist seine Leidenschaft. „Wenn ich schreibe, ist das wie pures Adrenalin“, berichtet der 45-Jährige begeistert.

Inspiration im Leo-Center

Dabei lässt er sich von Romanen, Fernsehfilmen und Erfahrungen aus dem Alltag inspirieren. Meistens arbeitet er von zu Hause aus und geht zum Abschalten gerne auf einen Kaffee ins Leo-Center: „Ich beobachte die Leute, mache mir Gedanken über sie und daraus entstehen neue Geschichten“. Und auch wenn er mit Passion Hörbuchautor ist, so lässt er es sich nicht nehmen, hin und wieder kleinere Nebenrollen seiner Hörbücher mit seiner Stimme zu besetzten. Dafür benutzt er das Pseudonym David Russel. Und auch Wolfgang Strauss leiht der einen oder anderen Figur gerne seine Stimme. Sein Sprecher-Pseudonym ist Jase Brandon. „Die R&B Company sind David Russel und Jase Brandon, zwei kreative Köpfe“, erklärt Hrissomallis und deutet auf die kleine Wortspielerei im Firmennamen.

Mittlerweile besetzen sie ihre Hörspielhelden mit deutschen Synchronstimmen bekannter US-Schauspieler wie Leonardo DiCaprio, Julia Roberts, Johnny Depp, Nicholas Gage und weiteren bekannten Stimmen. Für die Tonaufnahmen fahren sie dann in die Partnerstudios nach Hamburg und Berlin. Die Sprechaufnahme mit Stuttgarter Schauspielern findet im Leonberger Tonstudio von Wolfgang Strauss statt.

Ausgezeichnet mit vielen Preisen

Das Leonberger Duo ist aber nicht nur auf seine gute Zusammenarbeit stolz, sondern auch auf seine Auszeichnungen. So bekamen sie in den Jahren 2007 und 2008 für ihre Hörspielserie „Faith Van Helsing“ den Hörspiele-Award in den Kategorien beste Serie, beste Regie, bester Musiker, beste Sprecherin und Cover des Jahres. Verliehen wurde der Preis von Christoph Morgenroth, Gründer der Fanseite Hoerspiele.de.

Dieses Jahr im Oktober feiern Simeon Hrissomallis und Wolfgang Strauss 25 Jahre R&B Company. Für ihr Jubiläum planen sie die Herausgabe einer Sonder-Edition des Hörspiels „Flucht vor dem Werwolf“ aus der erfolgreichen P.S.I.-Akten-Reihe mit neuen Sprechern. Die Ausgabe wird dann in einer Doppel-CD mit alter und neuer Version im Handel erhältlich sein.