Drei Unfälle an Heiligabend mit neun Kilometern Stau auf der Autobahn A 8. Foto: dpa

Neun Kilometer Stau an Heiligabend auf der Autobahn: Am Donnerstag kam es gegen 12.50 Uhr auf der A 8 zwischen dem Kreuz Stuttgart und der Ausfahrt Leonberg-Ost in Richtung Karlsruhe innerhalb kürzester Zeit zu drei Auffahrunfällen, wobei insgesamt neun Fahrzeuge beteiligt waren. 

Neun Kilometer Stau an Heiligabend auf der Autobahn: Am Donnerstag kam es gegen 12.50 Uhr auf der A 8 zwischen dem Kreuz Stuttgart und der Ausfahrt Leonberg-Ost in Richtung Karlsruhe innerhalb kürzester Zeit zu drei Auffahrunfällen, wobei insgesamt neun Fahrzeuge beteiligt waren. Zwei Unfallbeteiligte erlitten dabei leichte Verletzungen und es entstand ein Schaden von rund 53 000 Euro. Den Anfang machte ein Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen bei stockendem Verkehr. Im daraus resultierenden Rückstau kam es in der Folge am Stauende zu einem Auffahrunfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen. Bei weiterem Stau ereignete sich der dritte Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen. Bis die Unfallstellen geräumt und insgesamt fünf der nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge abgeschleppt waren, kam es zu einem Rückstau von bis zu neun Kilometer Länge.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: