Da ist sie noch dran, die Krawatte von Redaktionsleiter Thomas K. Slotwinski. Foto: Rafael Binkowski

Heute ist der Tag, an dem die Krawatten fallen. Auch in der Redaktion der Leonberger Kreiszeitung: Die Redakteurin Ulrike Otto hat sich mit einer Schere bewaffnet, und hat den Redaktionsleiter Thomas K. Slotwinski einfach überrumpelt. Auch der Erste Bürgermeister Ulrich Vonderheid muss daran glauben.

Es ist der schmotzige Donnerstag, oder auch Weiberfasnet - der Tag, an dem die Krawatten fallen. Auch in der Redaktion der Leonberger Kreiszeitung: Die Redakteurin Ulrike Otto hat sich mit einer Schere bewaffnet, und hat den Redaktionsleiter Thomas K. Slotwinski einfach überrumpelt. Ehe er es sich versah, wurde er im Vorzimmer von Redaktionsassistentin Gabriele Schneider gestellt. Schnipp, schnapp, und ab war die Krawatte - und Ulrike Otto konnte stolz mit ihrer "Beute" wieder von dannen ziehen. Wir haben diesen Vorgang lückenlos fotografisch dokumentiert.

Und auch ein Bild von Leonbergs Ersten Bürgermeister Ulrich Vonderheid ist bei uns eingetroffen. Christel Maisch von der Liegenschaftsabteilung übernahm diesmal das Geschäft erledigt Fachmännisch und routiniert nahm sie die Beschneidung des Schlipses vor. Stolz präsentiert sie die Trophäe. Der Renninger Schultes Wolfgang Faißt musste seinen Halsschmuck ebenfalls den Frauen der Schlüsselgesellschaft opfern.