In der kommenden Woche sollen Telefon und Internet wieder funktionieren. Foto: dpa

Die Telekom berichtet, dass die kaputten Kabel, die der Grund für die Leitungsstörungen in Harthausen und Sielmingen sind, aktuell ausgetauscht werden. In der kommenden Woche, also Anfang September, soll alles repariert sein.

Filderstadt - Ein normaler Betrieb könnte sich so etwas überhaupt nicht leisten, der würde eingehen“, sagt Walter Schweizer. Der Sielminger meint damit die Telekom, die gerade in Harthausen und Sielmingen Probleme mit Leitungen hat: Viele Leute, darunter auch Geschäfte, Banken und die Bürgerämter, haben weder Telefon noch Internet (unsere Zeitung berichtete). Schweizer ist selbst zwar nur „sporadisch betroffen“, immer mal wieder funktioniert das Telefon nicht, aber sein Nachbar, erzählt er, „hat seit dem 4. April kein Telefon“.

Schweizer kann sich nicht erklären, warum es so lange dauert, das Problem zu finden und zu beseitigen. Er hat zweimal beobachtet, wie Telekom-Handwerker bestimmte Stellen an der Straße aufgebuddelt, darin hantiert und das Loch wieder zugemacht haben. „Anscheinend ohne Erfolg“, meint er. Was ihn auch stört: „Es gibt keinen Ansprechpartner, der sich in dieser Angelegenheit auskennt und bei dem man nachfragen könnte.“ Bei den Kundendienstnummern der Telekom sei eben jedes Mal jemand anders dran, der wiederum keine Ahnung von dem Vorfall habe.

Zwei verschiedene Kabel sind wohl kaputtgegangen

Bei der Telekom will man aber nun das Problem ausfindig gemacht haben. „Im Bereich Filderstadt-Harthausen ist ein Kabel defekt“, schreibt eine Sprecherin. „In das Kabel ist Feuchtigkeit eingedrungen, so dass nun ein Stück des Kabels ausgewechselt werden muss.“

Laut den Technikern hat das defekte Kabel in Harthausen keine Auswirkungen auf Sielmingen. Dort ist es ein anderes Kabel, das einen Fehler aufweist. „Hier sind bereits Tiefbauarbeiten im Gange, um die genaue Fehlerursache zu ermitteln“, sagt die Sprecherin der Telekom. „Auch in Harthausen haben die Tiefbauarbeiten begonnen, die vermutliche Fehlerstelle wurde gefunden.“ Die Telekom rechnet damit, dass beide Kabelfehler in der kommenden Woche repariert sind und somit alles wieder laufen sollte. Einen genauen Termin konnten die Techniker nicht nennen. Auch zur Tatsache, dass die Telefon- und Internetprobleme in schöner Regelmäßigkeit wiederzukehren scheinen, oder zu den bisherigen Leitungsreparaturversuchen, die Walter Schweizer beobachtet hat, kann die Pressestelle keine Auskunft geben. „Zu andauernden oder wiederkehrende Störungen im Bereich Harthausen haben die Kollegen nichts vorliegen.“

Das Bürgeramt Sielmingen hat weiterhin geschlossen

Das Bürgeramt in Harthausen hat, wie angekündigt, wieder geöffnet. Die Internetleitung funktioniert, Unterlagen wie Reisepässe können beantragt werden. Allerdings funktioniert das Telefon nicht. „Die Rufnummer wird auf das Bürgeramt Bernhausen umgeleitet“, informiert Stadtsprecherin Ellen Schweizer. In Sielmingen ist das Bürgeramt immer noch bis auf Weiteres geschlossen; wer dort etwas erledigen will, muss auf eines der anderen Rathäuser ausweichen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: