Die Feuerwehr rückte mit drei Fahrzeugen und 18 Mann zum Brandort aus. Foto: dpa

Bei einem Brand sind am frühen Sonntagmorgen in Leinfelden-Echterdingen 15 000 Euro Sachschaden entstanden. Aus noch ungeklärter Ursache war an einer Altpapiertonne ein Feuer ausgebrochen, das auf die Hausfassade übergriff.

Leinfelden-Echterdingen - In der Nacht zum Sonntag sind bei einem Brand in Leinfelden-Echterdingen rund 15 000 Euro Sachschaden entstanden. Wie die Polizei berichtet, waren die Feuerwehr und die Ordnungshüter gegen 4.20 Uhr alarmiert worden, weil vor einem Mehrfamilienhaus in der Echterdinger Hauptstraße eine dort abgestellte Altpapiertonne aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten war brannte. Verletzt wurde niemand, aber die Fassade sowie eine weitere Abfalltonne wurden stark in Mitleidenschaft gezogen.

Die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und 18 Mann zu dem Brand ausgerückt war, habe Schlimmeres verhindern können. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die Polizei in Filderstadt, Telefonnummer 07 11/7 09 13, bittet um Hinweise.