Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler Mangala wird die Hamburger nach dieser Saison verlassen . Foto: Bongarts/Getty Images

Der belgische U-21-Nationalspieler Orel Mangala, der bis Saisonende vom VfB Stuttgart an den Hamburger SV ausgeliehen ist, hat sich verletzt.

Hamburg - Dem Hamburger SV droht im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga der Ausfall eines weiteren Leistungsträgers. Der Belgier Orel Mangala musste am Dienstag das Training mit einer muskulären Verletzung abbrechen.

„Wir müssen abwarten, was es genau ist. Aber das sah nicht gut aus“, sagte HSV-Trainer Hannes Wolf. „Wir hoffen natürlich das Beste. Sollte es aber eine schwerwiegendere Sache sein, werden wir das auch akzeptieren.“

Neben Mangala droht der auf Platz vier zurückgefallene Aufstiegsfavorit am Sonntag im Spitzenspiel beim SC Paderborn auch Aaron Hunt, Gideon Jung und Rick van Drongelen ersetzen zu müssen. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler Mangala ist vom VfB Stuttgart ausgeliehen und wird die Hamburger nach dieser Saison verlassen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: