Bei der 40. Auflage des Warmbronner Waldmeisterlaufes am 7. Mai stellt sich heraus, ob das Gedränge beim Halbmarathon noch größer werden wird. Foto: Andreas Gorr

Am 7. Mai darf gefeiert werden: Der Waldmeisterlauf in Warmbronn wird 40 Jahre alt. Dazu präsentieren die Organisatoren einen neuen anspruchsvolleren Kurs über 21,1 Kilometer.

Leonberg - Das Geschenk zum Jubiläum machen sich die Organisatoren um Thomas Hoene und Tobias Joos sozusagen selbst. Wenn am 7. Mai um 17 Uhr der Startschuss für den Halbmarathon fällt, dann begeben sich die Läufer auf eine neue Strecke. Sie ist sehr anspruchsvoll mit jeweils 286 Höhenmetern bergauf und bergab. Der Vorteil, so der Vorsitzende der Spvgg Warmbronn, Thomas Hoene: „Es gibt kaum noch Sperrzeiten im Ort, maximal 30 Minuten am Grünen Baum. Und abgesehen von den Schülerläufen sind alle auf der gleichen Strecke, und wir kommen insgesamt mit weniger Streckenposten aus.“

Anspruchsvollere Strecken sind gefragt

Außerdem komme man Tobias Joos zufolge den Wünschen vieler Läufer nach, die nicht nur auf einer Ebene und auf Asphalt unterwegs sein wollen. „Der Trend geht zur größeren Leistungsanforderung“, sagt Tobias Joos. Wie das neue Angebot angenommen wird, zeigt sich endgültig erst am Tag x. Derzeit liegen für alle Wettbewerbe 312 Anmeldungen vor. Für den 10-Kilometer-Lauf haben sich 106 Starter eingetragen, den Halbmarathon wollen bislang 48 Teilnehmer in Angriff nehmen. Traditionell sind die Läufer über zehn Kilometer aber schon immer stärker vertreten.

Wie in den Vorjahren kommen in Warmbronn auch die Bambini (400 Meter) und die Schüler (1,5 Kilometer), die gleichzeitig auch die Leonberger Schul- und Stadtmeister ermitteln, zu ihrem Recht. Außerdem stehen der 5,5-Kilometer-Lauf und der Walking-Wettbewerb (7 Kilometer) auf dem Programm. Die Strecken mit Start und Ziel im Stadion sind allesamt bereits ausgeschildert.

Drei Termine für das gemeinsame Probelaufen

Wer sich schon einmal mit den Gegebenheiten vertraut machen will, kann dies auf eigene Faust tun. Die Veranstalter bieten aber auch ein gemeinsames Probelaufen an. Am Mittwoch, 6. April geht es um 17 Uhr auf die Halbmarathon-Strecke. Die zehn Kilometer werden am Donnerstag, 10. April, um 19.15 Uhr und am Mittwoch, 20. April, um 17 Uhr absolviert.

Weitere Informationen und Online-Anmeldungen unter: www.waldmeisterlauf.de Die Voranmelder bis zum 30. April (24 Uhr) erhalten ein kostenloses Waldmeister T-Shirt. Nachmeldungen sind am Lauftag von 13 Uhr an bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Wettbewerb möglich.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: