Über eine Million Euro lieh er von Bekannten. Das Geld sahen sie jedoch nie wieder. Foto: dpa-Zentralbild

Der 61-Jährige hat sich von Bekannten rund 1,2 Millionen Euro geliehen. Zurück bezahlte er das Geld nicht. Nun konnte der zur Fahndung ausgeschrieben Mann gefasst werden.

Lauffen - Er soll sich von Freunden mehr als eine Million Euro geliehen haben - ohne das Geld zurückzuzahlen: Die Polizei hat einen flüchtigen Betrüger in Lauffen am Neckar (Kreis Heilbronn) festgenommen. Der 61 Jahre alte Mann habe sich zwischen 2012 und 2014 von mindestens 29 Personen Geld geborgt, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag in Heilbronn mit. Zurückbezahlt habe er das Geld - etwa 1,2 Millionen Euro - allerdings nicht.

Der Tatverdächtige war seit April verschwunden und zur Fahndung ausgeschrieben. Er konnte nun von Beamten der Kriminalpolizei Heilbronn festgenommen werden. Nachdem ein Richter Haftbefehl erließ, wurde der Mann in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: