Langeweile Wir suchen Ihre Kritzeleien

Von StN 

Wir suchen Ihre Kunst der Langeweile! Schicken Sie uns Ihre Kritzeleien. Die schönsten veröffentlichen wir im Internet.

Stuttgart - An seinem früheren Arbeitsplatz war Michael Laumer für seine Kritzeleien bekannt. „Meine Unterlagen zu bemalen hat mir durch viele endlose Sitzungen und Besprechungen geholfen. Ich konnte mich dadurch besser konzentrieren. Sonst wäre ich mit den Gedanken abgeschweift“, erzählt der Informatiker. Eine Beobachtung, die auch durch wissenschaftliche Studien gestützt wird. Laumers Vorgesetzte waren anfangs nicht begeistert. Weil er trotzdem alles wiedergeben konnte, was besprochen wurde, akzeptierten sie die Nebenbeikunst. Vor ein paar Jahre hat Laumer seine Bilder unter dem Namen „Sitzungskunst“ auf dem sozialen Netzwerk Facebook öffentlich gemacht. Mittlerweile schicken ihm Menschen ihre Kritzeleien für seine Seite zu – aus Meetings, Schulstunden, Uni-Vorlesungen, Telefonaten. Eine Auswahl ist in unserer Bildergalerie zu sehen. Michael Laumer arbeitet mittlerweile als Dozent und Lehrer. Und wenn seine Schüler während der Stunde ihre Hefte bemalen, weiß er, dass sie ihm dadurch nicht schlechter, sondern sogar noch besser folgen können.

Und jetzt sind Sie dran: Wir suchen Ihre Kunst der Langeweile! Schicken Sie uns Ihre Kritzeleien: Entweder per Post an Stuttgarter Nachrichten, Ressort Themenpool, Plieninger Str. 150, 70567 Stuttgart. Oder per E-Mail an: leseraktion@stn.zgs.de. Die schönsten Kritzeleien veröffentlichen wir im Internet.

Lesen Sie jetzt