Ein farblich täuschend ähnliches vermeintliches CDU-Wahlplakat: Nur der Inhalt irritiert. Foto: Weier

In Stuttgart und andernorts im Ländle sind vereinzelt gefälschte CDU-Wahlplakate aufgetaucht. Urheber der Aktion ist nach Angaben der Union die Umweltschutzorganisation Extinction Rebellion. Die CDU nimmt die Plakatfälschungen aber gelassen.

Stuttgart - Im Stuttgarter Stadtgebiet sind gefälschte CDU-Wahlplakate aufgetaucht. Auf den in orange gehaltenen Aufhängen im Stil der Wahlkampfkampagne der Union stand zu lesen: „CDU, weil uns die Zukunft der Kinder am Arsch vorbei geht.“ Darunter prangte das Signet CDU BW.

Nach Angaben der Pressesprecherin des Kreisverbandes der Partei, Susanne Wetterich, habe man in Stuttgart insgesamt fünf der gefälschten Plakate festgestellt und mittlerweile abgehängt. Urheber der Aktion ist nach Angaben der Sprecherin die Organisation Extinction Rebellion, eine Umweltschutzorganisation, die mit Mitteln des zivilen Ungehorsams die Politik zu aktiverem Handeln gegen den Klimawandel bewegen will.

Strafanzeige wegen der Aktion will die CDU aber nicht erstatten. Wetterich: „Das war Satire, das halten wir aus.“ Nach ihren Angaben sind ähnliche Plakate auch in Konstanz am Bodensee aufgetaucht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: