Ein Unbekannter hat Katzenbabys vermutlich aus einem Auto geworfen (Symbolbild). Foto: dpa

Schrecklicher Fund: die Polizei hat bei Sigmaringen drei tote Katzenbabys auf einer Landstraße gefunden. Die Beamten haben einen schlimmen Verdacht.

Herdwangen-Schönach - Ein Unbekannter hat drei kleine Katzen vermutlich aus einem fahrenden Auto geworfen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten Tierschützer die toten Tierkinder am Vortag auf einer Landesstraße bei Herdwangen-Schönach (Kreis Sigmaringen) gefunden. „Ob die Kätzchen gleich tot waren oder erst nachdem sie von Fahrzeugen überfahren wurden, ist unklar“, hieß es bei den Beamten. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: