Ein Mann wurde in Gaildorf zwischen zwei Traktoren eingeklemmt (Symbolbild). Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild

Ein 52-Jähriger fährt sich am Mittwochabend in Gaildorf-Unterrot mit seinem Traktor fest. Mit Hilfe eines anderen Traktors will er das Fahrzeug freischleppen – doch das geht schief.

Gaildorf - Schlimmer Unfall in Gaildorf-Unterrot (Landkreis Schwäbisch Hall): Ein 52-Jähriger blieb am Mittwochabend gegen 20 Uhr mit seinem Traktor stecken. Um diesen zu befreien, wurde ein zweiter Traktor hinzugezogen, der den anderen freischleppen sollte. Das berichtet die Polizei.

Während des Befreiungsversuchs geriet der Mann aus noch ungeklärter Ursache zwischen die beiden Landmaschinen und wurde dabei eingeklemmt. Der 52-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Insgesamt waren 16 Retter mit drei Fahrzeugen der Feuerwehr Gaildorf im Einsatz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: