Meistens gelangen Einbrecher über aufgehebelte Terrassentüren oder geöffnete Fenster in die Wohnhäuser. Foto: picture alliance //Silas Stein

In fünf Wohnhäuser und in einen landwirtschaftlichen Betrieb im Kreis Esslingen brechen unbekannte Täter im Laufe eines Tages ein und erbeuten Schmuck, Bargeld und wertvolle Gegenstände.

Kreis Esslingen - Geld, hochwertige Gegenstände und Schmuck erbeuteten unbekannte Täter bei Einbrüchen in fünf Wohnhäuser und in einen landwirtschaftlichen Betrieb im Kreis Esslingen im Laufe des Dienstags.

In der Esslinger Pliensauvorstadt gelangte ein Einbrecher über ein gekipptes Fenster in eine Erdgeschosswohnung in der Zollbergstraße. Dort erbeutete er Schmuck. Über ein Fenster wurde im selben Haus auch in eine Wohnung im ersten Stock eingebrochen. In Altbach, Aichtal-Grötzingen und Leinfelden-Echterdingen gelangten Einbrecher jeweils über aufgehebelte Terrassentüren in die Wohnräume. Bei dem Einbruch in Aichtal-Grötzingen erbeutete der Unbekannte eine wertvolle Handtasche, eine hochwertige Uhr sowie Bargeld. Aus dem Wohnhaus im Stadtteil Stetten in Leinfelden-Echterdingen wurde ebenso Bargeld entwendet. Ebenfalls über eine Terrassentür gelangte ein Täter bei einem zweiten Einbruch in Leinfelden-Echterdingen in ein Einfamilienhaus in der Fleinsbachstraße und durchsuchte die Räume. Im ersten Stock stieß er auf die Tochter der Hausbesitzer. Beim Erblicken der jungen Frau floh der Einbrecher aus dem Haus.

In Nürtingen hat ein Dieb aus den Büroräumen eines landwirtschaftlichen Betriebs in der Straße Rammert in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen 21 und 0.15 Uhr zwei Geldkassetten geplündert. Anschließend flüchtete er. Eine Fahndung mit Polizeihundeführern und einem Hubschrauber verlief ergebnislos. Die Polizei ermittelt. Im Fall der Wohnungseinbrüche sicherten Kriminaltechniker Spuren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: