Die Polizei sucht nach der Besitzerin eines weißen Pitbulls, der in Magstadt einen 24-Jährigen und dessen Hund angefallen und gebissen hat. Foto: dpa

Ein 24-Jähriger und sein Labrador verletzten sich, als sie beim Joggen in Magstadt von zwei Hunden angegriffen und gebissen werden.

Magstadt - Magstadt: Ein 24-Jähriger und sein Hund wurden am Montagabend in Magstadt (Kreis Böblingen) von zwei Hunden angefallen und durch Bisse verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, joggte der 24-Jährige mit seinem angeleinten Labrador auf einem Feldweg in Richtung Hölzertal, in der Verlängerung der Oswaldstraße. Er lief an einer Bank vorbei, auf der die Besitzer eines Rottweilers und eines weißen Pitbulls saßen. Plötzlich griffen die beiden Hunde den Labrador an und bissen ihn mehrfach.

Während der 24-Jährige versuchte, seinen verletzten Hund vor den Attacken zu schützen, wurde er selbst gebissen und ebenfalls verletzt. Auch der Besitzer des Rottweilers griff in das Geschehen ein und versuchte zu helfen.

Die weitere, bislang unbekannte Hundebesitzerin des Pittbulls ging einfach weiter. Sie ist etwa 40 Jahre alt und hat dunkelblonde, lockige, schulterlange Haare. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07031/20405-0 entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: